View Larger Map

Der "Mark Twain National Forest" befindet sich in den USA und nicht wie bei Google Maps eingezeichnet in der Nähe von Saskatoon.


Vom Elk Island Park nehmen wir den Trans Canada Highway 16 in Richtung Osten. Im Ort Lloydminster überqueren wir die Grenze von Alberta nach Saskatchewan. Der Highway 16 führt von hier weiter nach Südosten. Wir aber nehmen eine Nebenstraße den Highway 303 der später zum Highway 3 wird und fast schnurgerade nach Osten führt. Die bisher flache Landschaft wird hier hügelig – man nennt das auch „the rolling hills“ zu deutsch sanft geschwungene Hügel. In der von ausgedehnten Getreidefeldern dominierten Landschaft tauchen immer wieder Seen auf, wir überqueren den Saskatchewan River, sehen einen Kojoten am Straßenrand, Ölpumpen, Farmhäuser, Viehweiden und durchqueren kleine Ortschaften in denen die Touristeninformationen geschlossen haben, da die Saison beendet ist. Immer wieder werden die Felder und Viehweiden von kleinen vornehmlich Laubwäldern durchbrochen, deren Blätter sich zu färben beginnen. Wir fahren bis Prince Albert, dort biegen wir nach Norden ab um zum Prince Albert National Park zu gelangen. Wir befinden uns hier im nördlichen Teil von Saskatchewan.


Zusätzliche Informationen